Verein

Die GFFT nimmt im Umfeld von Innovationsentwicklung, marktgerechtem Einsatz und politischer Förderung durch die Übernahme der Vernetzungsverantwortung eine eigenständige zentrale Funktion ein. Dazu bindet sie ein aktuelles, weitreichendes Netzwerk von Innovationspartnern ein und bietet Innovationsanbietern und –nutzern eine Vielzahl von erprobten Services an, die die Ziele des Forschungstransfers in ihrer Gesamtheit unterstützen. Der GFFT e.V. und seine Mitglieder und Mitgliederinnen fördern Innovationen, indem sie

  • die großen Leistungen der vielen Wissenschaftler, Erfinder und Förderer von Innovationen ausdrücklich
    anerkennen und deren Wahrnehmung stärken,
  • die Wichtigkeit von Innovationen für die Gesellschaft durch Veröffentlichungen unterstreichen,
  • die Wissenschaftler und Unternehmen bei der Durchführung ihrer Innovationsbemühungen unterstützen und
  • den Nachwuchs dafür begeistern, seine Fähigkeiten für die Lösung bestehender Herausforderungen
    einzusetzen.

Verein

Die Plattform “United Innovations” (UI) ist ein Ableger der GFFT e.V., der gemeinnützigen Gesellschaft für Forschungstransfer. Ihr Ziel ist es, Innovationen in Deutschland, Europa und anderswo effektiv zu fördern. Als Maß für Innovationen verwendet die GFFT den GFFT Rank, der die Quantität und Qualität von Technologien misst (siehe Gesamtranking). Während sich die Plattform mit ihren zahlreichen Netzwerken der eigentlichen Erreichung des zentralen Ziels widmet, stellt der Verein das soziale Bindeglied zwischen den Innovationsinteressierten dar. Er bietet alle UI-Services mit Non-Profit-Charakter an. Durch eine Mitgliedschaft im GFFT e.V. können auch Sie Ihre eigenen UI-Services einbringen und die Ziele der GFFT fördern.

Vereins-Aufgaben

Weiterentwicklung des GFFT-Netzwerks

Initiierung & Kontrolle der Vereinsaktivitäten

GFFT Jahrestreffen

Würdigung von Ehrenmitgliedern

Verleihung der GFFT-Förderpreise

Zentrale Aufgaben zur Führung des Vereins