Aufrufe

Ausgabedatum Herausgeber Call for Action
15.09.2021

Call for Action für eine herausragende IT-Qualität als Standortfaktor im globalen Wettbewerb

Mit diesem Aufruf richten die Unterzeichner einen Appell an alle IT-Experten der DACH-Region, die Qualität ihrer IT-Lösungen und -Systeme in einen wichtigen Standortfaktor im globalen Wettbewerb zu verwandeln. Hierfür ist es erforderlich, einen gemeinsamen hohen Qualitätsanspruch zu formulieren, in abgestimmter Weise wichtige Grundlagen wie Standardprozesse zu erarbeiten, neue Innovationen zu schaffen und den Unternehmen Hilfestellung bei der Erreichung ihrer internen Qualitätsziele zu geben. Die Unterzeichner rufen mit diesem Call for Action auf, dieses Vorhaben zu unterstützen und geeignete Maßnahmen zur Steigerung der IT-Qualität einzureichen.

29.11.2021

Call for Action für die Entwicklung von Lösungen für hochdynamische, selbstlernende und resiliente Produktions- und Logistikprozesse

Mit diesem Aufruf richten die Unterzeichner einen Appell an die Verantwortlichen von Industrieunternehmen, Technologieanbietern und Beratungsunternehmen sowie an Wissenschaftler, den durch die Künstliche Intelligenz (KI) erzeugten Wandel zu immer dynamischeren Produktions- und Logistikprozessen gemeinsam anzugehen. Diese Entwicklung wird bei vielen Unternehmen an die Grenzen der finanziellen Kräfte gehen, weshalb es wichtig ist, schnell Standards zu entwickeln und zukunftsfähige Werkzeuge bereitzustellen. Die Unterzeichner rufen mit diesem Call for Action dazu auf, diese Herausforderung als große Chance im globalen Wettbewerb zu begreifen und mit geeigneten Maßnahmen einen strategischen Vorteil für die Unternehmen der DACH-Region zu schaffen.

6.12.2021

Call for Action für eine Stärkung der Nachhaltigkeit in den Industrieunternehmen der DACH-Region

Mit diesem Aufruf richten die Unterzeichner einen Appell an alle Industrieunternehmen, die Nachhaltigkeit ihrer Prozesse und Produkte durch gemeinsame Initiativen, Wissensaustausch und das Einfordern nachhaltiger Leistungen von ihren Geschäftspartnern zu steigern. Es wird erforderlich sein, ein transparentes Messverfahren bereitzustellen, in den Unternehmen öffentlich sichtbar zu kommunizieren und schrittweise Best Practices zur Senkung des Emissionsausstoßes auszutauschen und anzuwenden. Die Unterzeichner rufen mit diesem Call for Action auf, dieses Vorhaben zu unterstützen und gemeinsam geeignete Maßnahmen zur Steigerung der Nachhaltigkeit zu entwickeln.